Unterstützungsangebote

drucken nach oben

Unterstützungsangebote für Schülerinnen und Schüler sowie Eltern

 

Die Einschränkungen im sozialen und schulischen Bereich können zu psychischen Belastungen bei den Schülerinnen und Schülern führen, möglicherweise verbunden mit Leistungsdruck, einem Mehr an Bildschirmzeit und Angstgefühlen. Manche Kinder haben dadurch Motivationsprobleme und sind mit der Situation überfordert.
Sollte das in Ihrem familiären Umfeld der Fall sein, scheuen Sie sich bitte nicht, Hilfe in Anspruch zu nehmen. Hierfür stehen unterschiedliche Unterstützungsangebote zur Verfügung:

 

  • Ihre Klassenleitung
  • Unsere Beratungslehrerin: Link
  • Unsere Schulpschologin: Link
  • Infoportal Corona und Du: Es bietet Kindern und ihren Familien ein konkretes Hilfsangebot mit Verhaltenstipps, Anregungen und Informationen. Link
  • Übersicht über unterschiedliche externe Unterstützungsangebote auf der Homepage der Schuberatung Bayern: Link 
  • Beratung durch Ihren Kinderarzt
  • Direkter Kontakt zu Beratungsstellen und Informationen im Zusammenhang mit sexueller und anderer familiärer Gewalt in der Corona-Krise: Link

 

Telefonisch stehen Ihnen zur Verfügung:

 

  • Nummer gegen Kummer: 116111
  • Telefonseelsorge: 0800-1110111 oder 0800-1110222